Der anbieterunabhängige Online-Dienst für Verbraucher.

Artikel vom 22.02.2021

Bonität im Corona-Stress: Kredit aufnehmen? Worauf Sie jetzt achten sollten



Wo Corona den Kontostand stresst, hält man sein Geld zusammen: Laut SCHUFA®* bricht im Lockdown die Nachfrage nach Ratenkrediten ein. Sind Kleinkredite trotzdem eine Option, seinen Zahlungsverpflichtungen nachzukommen oder ein zusätzliches finanzielles Risiko? Und was hat es mit Paigo als digitalen Kompass für Verbraucher auf sich, die ihre Finanzlage nicht mehr überblicken?

Nachfrage nach Ratenkrediten um 33 Prozent eingebrochen

Laut aktueller SCHUFA®*-Erhebung ist die Nachfrage nach neuen Ratenkrediten derzeit 33 Prozent geringer als noch ein Jahr zuvor; Zahlen des Statistischen Bundesamts bestätigen diesen Trend. Auch nach Kreditstundung wird kaum noch gefragt. Laut Bankenfachverband finanziert jeder vierte deutsche Haushalt Anschaffungen auf Raten. Zwei Drittel aller Konsumentenkredite werden für Autos aufgenommen, dicht gefolgt von Möbeln und Unterhaltungselektronik. Senioren erhalten inzwischen oft bessere Kreditkonditionen. Denn obwohl das verfügbare Einkommen im Ruhestand sinkt, gilt ihre Einnahmensituation dank Rente oder Pension als relativ sicher: 70 Prozent aller Verbraucher Ü-65, so eine Verivox-Studie, erhielten in den letzten drei Jahren auf ihre Bitte um Ratenkredit ein Kreditangebot.

Bitte auf Faktenbasis bewerten! Datenschutzbeauftragter rügt infoscore®*

Bei Unternehmen in der Krise wird der Kreditrahmen oft zu niedrig eingestuft, was die Zukunftsfähigkeit durch Investitionen infrage stellt. So musste sich die Wirtschaftsauskunftei infoscore®* Consumer Data, Avarto, Bertelsmann, die Kritik des Datenschutzbeauftragten Baden-Württemberg gefallen lassen: Der Scoring-Anbieter sollte die Kreditwürdigkeit von Unternehmen bitte auf Faktenbasis bewerten. infoscore®* dagegen hatte den Score-Wert auf der Grundlage von Daten ähnlicher Firmen berechnet und versucht, dies mit seinem Recht auf Meinungsfreiheit zu legitimieren - eine Vorgehensweise, die unzulässig und rufschädigend sei.

Individuelle Ratenzahlung? Paigo blickt in Ihr Konto

Und das bei einem Unternehmen, das mit digitaler Verbraucherfreundlichkeit vorprescht: Die infoscore®* Forderungsmanagement GmbH, Arvato Financial Solutions, heißt jetzt - mit Fin-Tech-Unterstützung - Paigo. Das erklärte Ziel: Prozesse digitalisieren und Inkasso schneller und transparenter zu machen - per KI, Machine Learning und Data Science. Über 6,9 Millionen Menschen seien mit der Tilgung ihrer Schulden hinterher, so Arvato. Paigo soll nun allen, die ihre Finanzen nicht mehr überblicken, hilfreicher digitaler Kompass sein. Leichter Bezahlen, Forderungen leichter begleichen: Paigo tritt mit dem Versprechen an, eine enge Beziehung zum Verbraucher aufzubauen - auch beim Thema Ratenzahlung. "Blick ins Konto" nennt sich die entsprechende Funktion. Wer individuelle Ratenzahlung nutzen will, stimmt zuvor auf Paigo zu, dem Unternehmen seine sämtlichen Kontobewegungen der vergangenen sechs Monate zu zeigen. Bequemer geht es nicht, so Paigo, das spart den Einkommensnachweis - und die Zusage (oder Absage) kommt so sehr schnell. Das gegenüber kreditgebenden Unternehmen verwendete Vokabular klingt dagegen distanzierter: Paigos Dienstleistungen beim Thema Zahlungsströme erfassen sämtliche Phasen eines so genannten "Kundenlebenszyklus", von Payment bis Inkasso. Procilon liefert dazu die für den elektronischen Rechtsverkehr zugelassenen Frameworks, um das Forderungsmanagement bis zur Kommunikation mit Justizbehörden zu digitalisieren. Damit jeder Schuldner nicht länger nur per Post, sondern auch digital rechtsfest erreichbar ist.

Kleinkredit wegen Corona - lohnt sich das?

Ja - es gibt Online-Umfragen, die für frei verfügbare Kredite in vierstelliger Höhe Zinssätze weit unter einem Prozent benennen oder sogar mit Minuszinsen locken. Vorsicht Kleingedrucktes: Die Abschlussgebühren sind - mit gut vier Prozent oder mehr - gern umso happiger. Allerdings geht es bei günstigen Krediten oft um etwas ganz anderes, nämlich Ihre wertvollen Daten, die sich nach Kreditabschluss lukrativ weiterverkaufen lassen. Lieber einen Kurzzeitkredit aufnehmen? Schließlich wurde dieser neue Kredittyp für akute Notsituationen gemacht, oder? Die Höhe ist mit unter 2.000 Euro überschaubar, und Sie verpflichten sich, den Betrag in ein bis zwei Monaten zurückzuzahlen. Leider kostet die Notrettung soviel wie ein Dispo - mit Zinsen bis 15 Prozent. Da nehmen wir doch gleich das Original: Bessert sich die Auftragslage, sind exorbitante Dispozinsen kein Thema mehr, sobald das Minus ausgeglichen ist.

Score und Bonität verbessern, Selbstauskunft anfordern

Erhalten Sie überhaupt einen Kredit? Und wenn ja, gegen welche Sicherheiten wie Sparvertrag oder Aktien, verloren, falls sich die Corona-Krise weiter hinzieht? Die infoscore®* Consumer Data GmbH bzw. Paigo verfügen über Daten zu ca. 8 Millionen deutschen Verbrauchern. Wie bei anderen Auskunfteien auch, bemängeln Datenschützer hier Bonitätsscores auf Basis veralteter oder schlicht falscher Daten. Und immer wieder wird die Bitte Betroffener um Korrektur oder Löschung solcher Ausgangsinformationen ignoriert - trotz der in der DSGVO verbrieften Rechte. Scoring als Instrument läuft quasi überall im Hintergrund ab, ob Autokauf, Ratenkredit oder einfaches Online-Shopping. Was hat infoscore®* bzw. Paigo über Sie gespeichert? Selbstauskunft ist ein Grundrecht, das auf der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts fußt. Und Artikel 8 der EU-Grundrechtscharta ist dem Schutz personenbezogener Daten gewidmet.

Vor Kreditantrag fehlerhafte Einträge löschen

Diesen Schutz konkret zu leisten, ist u. a. Aufgabe von § 34 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), denn es regelt das Recht auf Selbstauskunft - und Ihren Anspruch, Scoring-Werte und diesen zugrundeliegende Daten zu erfahren. Besonders vor einem Kreditantrag macht es daher Sinn, eine Selbstauskunft einzuholen. So können Sie fehlerhafte Einträge korrigieren oder löschen lassen - bevor Sie Ihren Kredit beantragen! Übrigens ist die Zahl der Verbraucher mit Zahlungsproblemen, trotz Kurzarbeit und kletternder Arbeitslosenquote, laut SCHUFA®* weiter niedrig. Ab sofort stellt die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung aktuelle Auswertungen zum Kreditverhalten von Verbrauchern und Unternehmen einmal pro Monat ins Netz - in einem eigenen Corona-Dashboard.


Jetzt kostenlose Selbstauskunft online anfordern

» SCHUFA Holding AG Selbstauskunft

» infoscore Consumer Data GmbH Selbstauskunft

» CRIF Bürgel GmbH Selbstauskunft

» Creditreform Boniversum GmbH Selbstauskunft

» IHD Gesellschaft für Kredit- und Forderungsmanagement mbH Selbstauskunft

» Regis24 GmbH Selbstauskunft

» UNIVERSUM Inkasso GmbH Selbstauskunft

» informa HIS GmbH Selbstauskunft


Weitere Artikel

Cybercrime 2020: Identitätsklau vorbeugen, Schäden begrenzen
Wohnungssuche: Was dürfen Vermieter wissen - und wann?
KFZ-Versicherung mit einem Schufaeintrag
Studienkredit gesucht: Bonität, Schufa, Konditionen
Obskure Abmahnpraktiken sorgen noch immer für Verunsicherung
Berufsbetreuer und Vermögenssorge: Nur mit weißer Schufa-Weste!
Mieterselbstauskunft: Ehrlich währt am längsten
Positiv und negativ: SCHUFA-Einträge sind weiterhin sehr vielschichtig
Datenschützer: Selbstauskunft sorgt für Ratlosigkeit
Dürfen Arbeitgeber eine Schufa-Auskunft einholen?
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Login |   | Preise  | Widerrufsbelehrung

** Eine Selbstauskunft enthält alle Daten im Sinne von Art. 15 DSGVO. Wir empfehlen, alle Inhalte die für den jeweiligen Zweck nicht relevant sind, zu schwärzen.

Selbstauskunft.com ist unabhängig und steht mit keinem der auf Selbstauskunft.com gelisteten Unternehmen in Verbindung. Alle aufgeführten Marken, Warenzeichen, Logos und Namen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Nennung von Marken, Warenzeichen, Logos und Namen hat lediglich beschreibenden Charakter. Genannte Marken stehen in keinerlei Partnerschaft oder Kooperation zu Selbstauskunft.com.


* Marke/Kennzeichen eines Unternehmens, das weder in gesellschaftsrechtlicher noch sonstiger geschäftlicher Beziehung zur Progress Internet GmbH steht.